THE VOODOO HOODOO BLUES CLUB
wurde 2015 vom Gitarristen und Songwriter Tim Funke gegründet.

Ein aus 12 Musikern bestehendes Bluesrock-Kollektiv aus Osnabrück.

Auf dem Debut „Welcome to my club“

präsentiert sich die Gruppe daher auch vielseitiger, als so manch andere Band aus diesem Genre. Für jeden Song gibt es aus oben genanntem Pool die richtige Besetzung, das richtige Gefühl. So stehen auf der ersten Veröffentlichung des Clubs eher Roots-orientierte Songs wie „My Baby is gone“, neben moderneren Bluesrock-Stücken wie das mit einem Signature-Stratocaster- Riff beginnende „Trouble“. Gefühlvolle Balladen („Cruel“) und auch Verneigungen vor Meistergitarrist Jimi Hendrix („Get through this“) erweitern den Stil des Clubs.

twhbc

Single Coil Music

ist das Label von THE VOODOO HOODOO BLUES CLUB- Gründer Tim Funke. Der Name spielt auf seine Vorliebe für Single Coil Sounds und -Gitarren (am liebsten Strat!!) an, und passt daher auch hervorragend zur ersten Veröffentlichung auf diesem Label, „Welcome to my club“. Das Album wurde komplett mit einer Fender Sratocaster eingespielt und jeder Gitarrenton kommt, na?! Genau, eben aus einem Single-Coil Tonabnehmer. „Ich habe mich dazu entschieden, so viel wie möglich selber zu machen. Dies garantiert mir eine 100 %ige musikalische Autonomie, ich habe die Kontrolle über alle Prozesse und kann dem Fan so meine Musik hochwertig produziert und verpackt anbieten.“

Meet the club
THE VOODOO HOODOO BLUES CLUB

Tim Funke

Gitarre

Rebecca Nietzke

Gesang / Bass

Jens Niemann

Gesang

Maik Reishaus

Bass

Brian Kruit

Bass

Dirk Pellmann

Schlagzeug

Felix Arentzen

Schlagzeug

Johannes Schmidt

Schlagzeug

Alexander Stirz

Schlagzeug

Dimitry Suslov

Saxofon

Matthias Lohmöller

Aufnahme

Marcus Praed

Aufnahme

"In der heutigen Zeit stellt sich die Frage, ob ein Plattenvertrag wirklich noch Sinn macht.

Die Vertriebswege, der Kontakt zum Publikum und auch das Booking kann bis zu einem gewissen Punkt in Eigeninitiative viel mehr Sinn machen, als alles abzugeben und von Außenstehenden erledigen zu lassen. Ich habe mich dazu entschieden, so viel wie möglich selber zu machen. Dies garantiert mir eine 100 %ige musikalische Autonomie, ich habe die Kontrolle über alle Prozesse und kann dem Fan so meine Musik hochwertig produziert und verpackt anbieten."
Booking & Contact
booking@the-voodoo-hoodoo-blues-club.de